www.kontakt-zu-tieren.com
HEIKE TSCHIRNER: Meerschweinchen-Notstation, Tierbuch-Autorin
h.meeris@gmx.de, https://www.facebook.com/heike.link.7

 

DER WÖCHENTLICHE MEERSCHWEINCHEN-CHECK

Der wöchentliche Meerschweinchen-Check sollte möglichst immer

unter gleichen Bedingungen stattfinden, entweder vor oder nach der

Fütterung, um das Gewicht vergleichen zu können. Alle, für den

Meerschweinchen-Check benötigten Utensilien, bitte vorab bereit legen.

 

Bitte den Meerschweinchen-Check auf dem Boden durchführen, wenn das 

Meerschweinchen sich erschrickt und vom Tisch springt, könnte es tödlich 

enden.

 

Gehe nach der Liste vor und zu Anfang wird es vielleicht nicht ganz so gut klappen

und das Meeri hat zumeist auch nicht viel Lust dazu, wenn es den Check gemacht

hat, dann belohne es einfach mit einem Stück Gurke.

 

Bei Krankheit sollte das Meeri täglich gewogen werden. 

 

Liste für den wöchentlichen Gesundheits-Check:

 

Körperteil:

Was ist zu tun?

Gewicht-

Futterzustand

Wiegen und Gewicht notieren

Rippen und Wirbelsäule fühlen, vorsichtig bitte

Ohren

Schmutz-Absonderungen

vorsichtig reinigen, mit der Lupe schauen, ob Ohr-Milben dort ansässig sind (US-Teddys neigen dazu)

Auge

Vorsichtig unter die Lider sehen

Hornhaut betrachten (Taschenlampe/Lupe), sind Schleier auf dem Auge? Stehen beide Augen gleich weit vor? Tränt es? Wird es zugekniffen?

Herz

Mit Stethoskop abhören, ob Nebengeräusche zu hören sind, schlägt das Herz im gleichmäßigem Rhythmus? Hat das Meeri starke Flanken-atmung? Das Herz liegt neben dem linken Vorderbein

Atmung

Hört man im Stethoskop eine verschärfte Atmung, röcheln?

Nase

Feuchte Absonderungen oder verklebt (Schnupfen, muss TA behandeln)

Lippen

Krusten muss der TA behandeln

Kiefer

Rund um den Kiefer abtasten, ob dort Schwellungen/Abszesse sind

Hals

Nach verdickten Lymphknoten tasten

Vorderzähne

Kanten und Form in Ordnung?

Zwischenräume sauber, auch von hinten betrachtet Zahnfleischrand sauber?

 

Mit dem Wattestäbchen kurz ins Mäulchen gehen und wenn der Futterbrei dann ziemlich stinkt, wäre es möglich, das dies ein Indiz für ein Zahnproblem ist, vorsorglich die Zähne beim Tierarzt kontrollieren lassen

 

Pfoten – Ballen

Ggfs. Krallen schneiden und Datum aufschreiben, Ballen ansehen mit einem kleinen Taschenspiegel, ob sauber oder mit Kotresten verklebt, diese sind vorsichtig mit Baby-Öl zu lösen.

Popo – Penis und Perineal-tasche

Sauber? Mit Kot verschmiert – dann Durchfall,

Perinealtasche, Penis säubern.

Kaudaldrüse – über dem Po

 

Sie sondert Duftstoffe ab, die die MS, wenn sie mit dem Po über den Boden gleiten, verteilen. Die Kaudaldrüse kann durch das Sekret verkleben. Wenn es nicht gereinigt wird, können dort Kaudalabszesse/Tumore entstehen.

Haut/Fell (mit einer Knie-Pinzette kann man das Fell sehr gut untersuchen)

Schuppen, Krusten, Parasiten, Knoten, Verdickungen? Ggfs. Klebestreifen-Abklatsch machen. Der TA kann bei Veränderungen auch mit der Woodschen-Lampe schauen oder ein Hautgeschabsel nehmen, um im Labor eine Kultur anlegen zu lassen.

Bauch – u. a. Klopftest wegen

Aufgasung

Gebläht? Bauchdecke hart? Klopftest – an der linken Flanke sitzt der Blinddarm, wenn dort leicht mit zwei Fingern geklopft wird und es hört sich hohl an, dann ist das Meeri aufgegast – sofort ist der Tierarzt aufzusuchen.

Ganzer Körper

Nach Veränderungen abtasten.

Zitzen

Nach Verdickungen, Knoten abtasten.

Lymphdrüsen

Sitzen unter den ‚Achseln‘ der Vorder- und Hinterbeine, sollten diese verdickt sein, bitte zum TA.

 

 

Ein Beispiel fürs Heft:

Datum

Name:

19.04.12

 

Cindy: rechtes Auge tränt,

Nase feucht = Erkältung TA aufsuchen,

Fell geschnitten. Gewicht: 1020 g

19.04.12

 

 

Lilli: rechtes Auge, weißer Schleier und rote Äderchen; Augenverletzung durch Heu,

Tierarzt! Muss versorgt werden, sonst

bleibender Schaden. Gewicht 980 g

19.04.12

 

 

Teddy: humpelt, linkes Hinterbein, abgetastet, ver­mutlich versprungen, Tierarzt vorstellen.

Gewicht: 1070 g

 

Meerschweinchen nicht baden!! Sie können sich eine

Lungenentzündung holen.

 

Abkürzungen: TA= Tierarzt

 

Ausführlichere Beschreibung in meinem Buch: 

"Meerschweinchen...naturheilkundlich behandeln"

 

Bei Fragen kannst Du mich gerne per Mail kontaktieren oder nimm

an unserem kostenlosen Seminar: Meeri-Checkl lernen teil. 

 

 

Auszüge aus meinem Buch: "Meerschweinchen... naturheilkundlich behandeln". Copyright

Für Fehler in der Umsetzung des MS-Checks übernehme ich keine

Haftung.