www.kontakt-zu-tieren.com
HEIKE TSCHIRNER: Meerschweinchen-Notstation, Tierbuch-Autorin, Tierkommunikatorin und TK-Seminare
h.meeris@gmx.de, https://www.facebook.com/heike.link.7

GNADENHOF-MEERSCHWEINCHEN

 

Gnadenhof - Meerschweinchen, die meist alt und der krank sind, dürfen hier ihren Lebensabend genießen. Um ihnen die beste Fürsorge zu geben, sind meist häufige Tierarztbesuche unerlässlich und auch Medikamentengaben nötig.

Für uns sind die Gnadenhof-Meeris eine Herzensangelegenheit, aber auch finanziell

immer sehr belastend...

 

Wir hoffen, das es tierliebe Menschen gibt, die gerne eine Patenschaft über eines unserer Gnadenhof-Meeris übernehmen.Sie können den Betrag selbst bestimmen, es gibt keine Laufzeit. Gerne können Sie auch Patenschaften verschenken

 

Wenn Sie Interesse haben oder Fragen dazu haben, schreiben Sie mir eine Email:                     

h.meeris@gmx.de

 

Für verantwortungsbewusste Menschen, die einen Gnadenhof-Platz für ihr Meeri suchen: 

Sie übernehmen für Ihr Meerschweinchen bis zu dessen Ableben eine Patenschaft.

Sie erhalten eine Patenschafts-Urkunde und wenn Sie möchten,  wird Ihr Name als Pate unter ihrem Meeri genannt. Sie dürfen auch Ihr Meeri, nach Terminabsprache, besuchen kommen und wenn Sie möchten und Sie einen Garten haben, darf Ihr Meeri nach seinem Ableben zur Beerdigung in Ihren Garten!

  

Hier leben die Gnadenhof-Meeri und auch die Vermittlungsmeeris, immer in getrennten

Gruppen:

  

  

  

  

   

 

Hier stelle ich Ihnen nun die Gnadenhof-Meeris vor:

 

GNADENHOF-RUDEL 01: Standort Pulheim

MS-Dame Naomi, MS-Dame Lílly, MS-Dame Kiara, MS-Dame Gina, Kastrat Jacob und Kastrat Robin

  

Name: NAOMI

Geb.: 23.10.15

Seit 03.07.16 bei uns

Rasse: US-Teddy

Farbe: tricolor

Naomi hat schwerwiegende Herzprobleme und links eine Eierstockzyste, beides muss dauerhaft behandelt werden. Außerdem neigt sie zu Harngrieß, der auch behandelt wird, damit sich keine Blasensteine bilden

 

Paten: Fritz N.- aber Naomi bräuchte noch mehr Paten

_______________________________________________________________________

 

 

Name: LILLY

Geb.: 08.07.2014 (geschätzt)

Seit 10.12.18 bei uns

Rasse: Glatthaar

Farbe: weiß/schwarz

 

Lilly hat Herzprobleme, sehr große Eierstockzysten, Harngrieß. Lilly ist auf dem rechten Auge blind und da Auge braucht lebenslang Tropfen wegen dem Augeninnendruck. Das linke Auge fängt auch an zu erblinden und dazu hat sie noch Arthrose in den Hinterbeinen.

 

Eine Patin hat Lilly gefunden: Ines St., Ingrid P., Katharina O.

 

Aber bei den vielen Medikamenten und TA Kosten wären wir über weitere kleine Patenschaften sehr dankbar!

___________________________________________________________________________

 

 

 

Name: KIARA

Geb.: 08.09.2013

Seit 15.12.18 bei uns

Rasse: US-Teddy

Farbe: tricolor

Kiara hat Herzprobleme, sehr große Eierstockzysten, Blasensteinbildung, Harngrieß und eine veränderte Gebärmutter sowie Arthrose im hinteren Rückenbereich und Hinterbeinen. Sie braucht sehr viele Medis

 

Paten: Familie Dorfmüller

 

Kiara braucht weitere Paten, weil sie ungeheuerlich viele Medis braucht!

__________________________________________________________

 

 

 

Name: GINA

Geb. 06.06.2015

seit 15.02.20 aus der Vermittlung zurück gekommen

Rasse US Teddy in tricolor

Gina hat chronische Atemwegsprobleme, dazu auf der rechten Seite eine Eierstockzyste und im Sono am 06.04.2020 stellt sich leider heraus, dass sie ein inperabeles Aneurysma im Bereich der Portalvene zur Leber hin. Wenn das Aneurysma (Gefäßaussackung) platzt wird Gina innerlich verbluten und man fühlt sich so hilflos nichts tun zu können. Das sind so traurige Nachrichten, dass man es kaum fassen kann.

 

Gina würde sich über Paten freuen

_________________________________________________________________

 

 

 

Name: GERONIMO

kastriert

Geb.: 01.04.2016

Rasse: Shelie-Glatthaar-Mix

Farbe: tricolor

Gewicht: 1525 g

 

Geronimo kam am Sa, 21.3.20 in unsere Notstation, nachdem seine MS-Partnerin

verstorben ist. Leider hat er sehr viele gesundheitliche Baustellen, die bei meinem

Eingangs-MS-Check und beim TA Termin am 23.3.20 bestätigt wurden. Röntgen zeigte:

Fett-Leber, vergrößertes Herz, Bronchien verschattet, Artrhose in allen vier Beinen und hinterem Rückenbereich. Fellausfall - bekommt Spot on. Dazu noch Lippen-Cut nach VG.

 

Auch Gewichtsreduktion ist nötig, um die Gelenke zu entlasten, dies darf aber nur sehr

langsam geschehen. Am 31.03.20 wurde beim TA  das große Blutbild gemacht und es war unauffällig. Leider zeigte das Sono am 06.04.20 eine Herzmuskelverdickung und das der linke Vorhof des Herzens vergrößert ist. Zudem sind die Darmwände verdickt, was auf eine Darmentzündung schließen lässt und die Milz stellt sich im Sono vergrößert dar.

 

Leider auch hier für das Kerlchen keine guten Diagnosen, dass er damit sehr alt wird.

 

Patin: Miriam S.

 

 

__________________________________________________________________

 

 

Name: JACOB

kastriert

Geb.: 23.03.2016

Rasse: Rosette/Angora - Langfell

Farbe: weiß/schwarz

Hat beidseitig ein Augenproblem

Bruder von Robin

 

Patin: Michaela F.

 

Jacob sucht weitere Paten, da er lebenslang spezielle Augentropfen braucht und dauerhaft der Harngrieß behandelt werden darf. Zudem ist er Zahnpatient und muss regelmäßig die Vorderzähne bei der TA korrigiert bekommen. 

__________________________________________________________________

 

 

Name: ROBIN

kastriert

Geb.: 23.03.2016

Rasse: Crested

Farbe: tricolor

 

Bruder von Jacob, hat auch das Augenproblem, braucht lebenslang spezielle Augentropfen, ebenso Harngrieß-Medizin 

Update: 29.06.20: Röntgen des Hinterteils ergab: Arthrose im rechten Knie

- Robin wird nun auch lebenslang dagegen Medis brauchen

 

PATIN: Martina Hebell