www.kontakt-zu-tieren.com

Gnadenhof

Gnadenhof - Meerschweinchen, die meist alt und der krank sind, dürfen hier ihren Lebensabend genießen. Um ihnen die beste Fürsorge zu geben, sind meist Tierarztbesuche unerlässlich und auch Medikamentengaben nötig. Wir hoffen, das es tierliebe Menschen gibt, die gerne eine Patenschaft über eines unserer Gnadenhof-Meeris übernehmen.

Sie können den Betrag selbst bestimmen. Wenn Sie Interesse haben oder Fragen dazu haben, schreiben Sie mir eine Email:                             

h.meeris@gmx.de

 

Sie erhalten eine Patenschafts-Urkunde und wenn Sie möchten,  wird Ihr Name als Pate unter dem jeweiligen Meeri genannt. Gerne können Sie auch Patenschaften verschenken.Sie dürfen auch Ihr Patenmeeri besuchen kommen.

 

Hier leben die Gnadenhof-Meeri und auch die Vermittlungsmeeris:

  

  

  

  

   

 

Hier stelle ich Ihnen nun die Gnadenhof-Meeris vor: RUDEL 1

  

 

Das ist TEDDY, geb 30.06.2013 und ist ein Rex. Teddy ist natürlich kasriert.

Er hat nun im Alter von 6 Jahren auch ein Herzproblem entwickelt, was behandelt werden muss.

Deswegen suchen wir für Teddy auch weitere Paten

 

Patin von Teddy: Kerstin Z.

________________________________________

 

 

Name: NAOMI

Geb.: 23.10.15

Seit 03.07.16 bei uns

Rasse: US-Teddy

Farbe: tricolor

Naomi hat schwerwiegende Herzprobleme und links eine Eierstockzyste, beides muss dauerhaft behandelt werden. Außerdem neigt sie zu Harngrieß, der auch behandelt wird, damit sich keine Blasensteine bilden

 

Paten: Fritz - aber Naomi bräuchte noch mehr Paten

 

 

 

__________________________________

 GNADENHOF RUDEL Nr. 2 besteht aus Kastrat Pepe und Josy

 

 

Das ist PEPE. Pepe ist kastriert und geb. am 10.09.2013, er ist ein Glatthaar Meeri in der Farbe schwarz mit ganz wenig braun. Er lebt mit Peggy Sue und Josy in einem Rudel.

Pepe ist der jüngste Sohn MS Dame Nikita. Verbleibt als Gnadi, da er Augenprobleme mit dem lympharen-Gewebe hat, außerdem hat er schwerwiegende Zahnprobleme und muss alle 14 Tage zum Tierarzt die Zähne kontrolliert und bei Bedarf gemacht bekommen.

 

Pepe kam 3 Tage nach seiner Geburt mit seinen 4 Geschwistern und MS-Mama zu uns. Er ist der Jüngste aus dem Wurf und kam noch mit geschlossenen Augen zu mir, er war also noch

gar nicht soweit, das er geboren werden sollte. Pepe verblieb als Gnadenhof-Meeri und ist nun immer der Protagonist, wenn wir Menschen den Meeris-TÜV beibringen. Die süße Schnute bleibt nämlich total relaxt und führt ganz Klasse sein Rudel mit Peggy-Sue und Josy.

 

PATIN: Demet Karakoc - Pepe braucht weitere Paten

  

 

 

Das ist Zuckerschnute JOSY, geb. 30.05.2015, seit dem 03.10.15 bei uns. Sie ist eine Rosetten-Dame in tricolor - weiß/braun/schwarz

 

Josy hat ein unheilbares Herzproblem, die Herzklappen schließen nicht richtig und sie hat hormonelle Veränderungen, sie braucht dauerhaft viele Medi.

 

PATEN: Josy wünscht sich dringend mehrere Paten

 __________________________________________________________________________

 GNADENHOF RUDEL Nr. 3 Jacob, Robin und Lilly - noch in Bearbeitung!