www.kontakt-zu-tieren.com
HEIKE TSCHIRNER: Meerschweinchen-Notstation, Tierbuch-Autorin
h.meeris@gmx.de, https://www.facebook.com/heike.link.7

UNSERE VERANSTALTUNGEN UND INFOS

 

Wegen dem Corona-Virus finden bis auf

Weiteres keine MS-Check Seminare statt.


Schauen Sie einfach in die Rubrik: Meeri-Check, dort können Sie nachlesen, wie der Meerschweinchen-Check

zu handhaben ist. 

 

Warum ist der wöchentliche Meeri-Check nötig?

-Meerschweinchen sind Fluchttiere und zeigen ihre Krankeheit erst, wenn

es zu spät.

-Meeris müssen nicht, wie Kaninchen, jährlich zur Impfung, so dass der

Tierarzt sie sieht und Krankheiten feststellen könnte

-Meerschweinchen haben durch den Stopfdarm einen sehr empfindlichen

Magen-Darm

-die häufigsten Todesursachen: Aufgasung des Magen-Darm Traktes,

Zahnfehlstellungen, Tumore, Blasensteine, Herzerkrankungen

 

Mehr dazu: MS-Check lernen

 

 

 

 ___________________________________________________________