www.kontakt-zu-tieren.com
HEIKE TSCHIRNER: Meerschweinchen-Notstation, Tierbuch-Autorin
h.meeris@gmx.de, https://www.facebook.com/heike.link.7

KOSTENLOS MS-CHECK LERNEN wird nicht mehr angeboten!

 

Warum ist der wöchentliche Meeri-Check nötig und für die Meeris

lebensnotwendig?

 

-Meerschweinchen sind Fluchttiere und zeigen ihre Krankeheit erst, wenn

es zu spät.

-Meeris müssen nicht, wie Kaninchen, jährlich zur Impfung, so dass der

Tierarzt sie sieht und Krankheiten feststellen könnte

-Meerschweinchen haben durch den Stopfdarm ein sehr empfindliches

Magen-Darm-System

-die häufigsten Todesursachen: Aufgasung des Magen-Darm Traktes,

Zahnfehlstellungen, Tumore, Blasensteine, Herzerkrankungen

 

Sie können nicht das Gewicht schätzen und anhand des Gewichts, kann ein erstes Einschätzen, ob Meeri gesund oder krank ist, erfolgen. Mehr als 50 g. sollte die Gewichtsschwankung in der Woche nicht sein.

 

Also steht das wöchentliche Wiegen an oberster Stelle, kranke Meeris werden täglich auf die Waage gesetzt.

 

Bei Gewichtsabnahme - direkt das MS dem TA vorstellen!

 

 

SCHAUEN SIE IN DIE RUBRIK: MEERI-CHECK, dort finden Sie Infos, wie Sie dies selbst umsetzen können!